Die Pioniere

Eine bunte Gruppe von Digitalarbeiter*innen

Im Rahmen des Summer of Pioneers ermöglicht die Stadt Wittenberge 20 Digitalarbeiter*innen aus u.a. Berlin, Hamburg und Zürich Probewohnen und Coworking auf dem Land. Die Pioniere, die im Rahmen einer Ausschreibung ausgewählt wurden, bekommen ein Rundum-Sorglos-Paket für das Leben und Arbeiten auf dem Land – inklusive vergünstigtem möblierten Wohnungen, mit Nebenkosten und Internet-Flat, sowie kostenlosen Zugang zu einem extra eingerichteten Coworking Space mit der wohl schönsten Aussicht Brandenburgs. Im Gegenzug bringen sich die Pioniere mit ihrem Wissen und ihren Netzwerken in der Stadt ein. Sie beraten Unternehmen, bieten Workshops in Schulen an und holen Kreative aus den Großstädten nach Wittenberge, um das kulturelle Angebot zu bereichern.

Kontakt aufnehmen

Hier hat sich eine wirklich wundervolle Gruppe an Menschen zusammengefunden, die schon in den ersten vier Wochen eine Menge auf die Beine gestellt hat und sich auf den Austausch freut, mit den Menschen in Wittenberge und der Prignitz. Wer Kontakt aufnehmen möchte, zu einzelnen Pionieren meldet sich entweder direkt über Mail/soziale Kanäle. Alternativ genügt auch mir schreiben und ich stelle den Kontakt her (frederik.fischer@kodorf.de).

Martha Friedrich
Juliette Cellier
Tim Krenke
Nadine Michalske
Martin Eckardt
Kata Oldziejewska
Christian Soult
Anna Terschüren
Ties Lange
Vanessa Sadecky
Alexandre Puttick
Jan Bromann
Anastasia Eggers
Adriana Osanu
Frederic Schroeder
Frederik Fischer
Maike Gauger-Lange

Newsletter

Dich interessieren neue gemeinschaftliche Lebens- und Arbeitsformen auf dem Land? Dann trage Dich für den Newsletter ein.